Ein christliches Menschenbild ist die Grundlage unserer Arbeit. Die Individualität eines jeden Menschen steht hierbei im Vordergrund. 

 

Wir haben uns auf folgende Bereiche spezialisiert: 

 

Christliche Therapie*  &  Psychologische Beratung

Der Mensch als Beziehungswesen steht nicht nur in der Beziehung zu sich selbst und seiner Umwelt, sondern wird auch in seiner Beziehung zu Gott verstanden. Die Erweiterung um die spirituelle Ebene erfasst die menschliche Wirklichkeit erst umfassend. Gott kann so als wertvolle Ressource in der Konflikt- und Problembewältigung erlebt werden. In der Therapie können Methoden aus der Systemischen Therapie, Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierten Therapie und dem Psychodrama einfliessen.


Paarberatung

In der Paarberatung haben Sie die Möglichkeit, einander, sich selbst und ihr jeweiliges Kommunikationsverhalten verstehen zu lernen. Hierdurch können viele Konflikte besser verstanden und leichter gelöst werden, einschließlich der oft unterschiedlichen Bedürfnisse der Beteiligten.

 

Coaching

Eigene Ziele werden ressourcenorientiert auf den Berufs- bzw. Arbeitskontext bezogen betrachtet. Durch Unterstützung auch in der Selbstreflexion können persönliche Kompetenzen weiter entwickelt werden.

 

Gruppentherapie*

·       Männer-Kleingruppe (3-5 Teilnehmer) zur sexuellen Identität

·       Kleingruppe (3-5 Teilnehmer) für Betroffene von Essstörungen

·       Offene gemischte Gruppe für max. 12 Teilnehmer


Co-Seelsorge

Seelsorgern bieten wir hiermit die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrem Ratsuchenden den bisherigen Seelsorgeprozess zu reflektieren, den Standort zu bestimmen und neue Anregungen für den weiteren selbständigen Seelsorgeprozess mitzunehmen.

 

Supervision

Fallsupervision für Seelsorger, christliche Berater und Therapeuten im Einzel- oder Gruppensetting.

 

Beratung für Missionare (member-care)

Beratung, Coaching und christliche Therapie vor, während und nach einem Einsatz persönlich z.B. während des Heimaturlaubes  bzw. Telefon und Internet.

  

 

Die Kosten für die Beratung werden gewöhnlich nicht von den Krankenkassen übernommen und sind somit selbst zu tragen. Privat- und Zusatzversicherungen können die Kosten u.U. übernehmen.

 

Einzelgespräche dauern 50 min. 

 

 * Therapeutische Zulassung nach dem Heilpraktikergesetz (HPG)